Allgemein

Wie überzeuge ich meinen Partner von einem Urlaub in Kroatien?

Ein Urlaub in Kroatien verspricht viel positives, aber dennoch sind einige noch nicht von Kroatien als Urlaubsland überzeugt. Wie man dies ändern kann erfahren Sie in meinem Beitrag.

Für viele Deutsche sorgt diese Frage regelmäßig für Kopfzerbrechen und schlaflose Nächte; auch Ehestreitigkeiten werden durch diese Frage regelmäßig provoziert. „Schatz, wohin fahren wir dieses Jahr in den Urlaub?“

Die Ansprüche an einen gelungenen Sommerurlaub sind so vielseitig wie die Menschen die diesen antreten. Erholung steht natürlich bei vielen im Vordergrund, was vielen jedoch als Anspruch nicht genügt. Sie möchten auch Kultur, Sport und Spaß erleben, auch die Kinder sollten nicht zu kurz kommen und im besten Fall sich selbst beschäftigen können. All diese Ziele lassen sich hervorragend mit einem Urlaub in Kroatien vereinen. Im Optimalfall ist dies ein Segelurlaub. Hier kann man einerseits die Ruhe und die Sonne auf dem herrlichen kroatischen Meer genießen, andererseits können sportliche Tätigkeiten wie Schnorcheln und Tauchen perfekt eingeschlossen werden.

Nun muss nur noch der Partner und/oder die Kinder von einem Urlaub in Kroatien überzeugt werden. Hier haben Sie gleich ein Paar mundgerechte Argumente um Ihren Kontrahenten zu entwaffnen:

Beim alljährlichen Test der Europäischen Kommission und der Europäischen Umweltagenturen über die Reinheit und Qualität der europäischen Badegewässer schneidet Kroatien erneut mit Spitzenergebnissen ab. Ihr Partner möchte ja bestimmt nicht für eventuelle Gesundheitsschäden innerhalb ihrer Familie verantwortlich sein, weshalb der flohverseuchte Hund an einem Strand als Schwimmpartner vermieden und stattdessen ein farbenprächtiger Fisch im kroatischen Meer bevorzugt werden sollte.

Nun zu einem weiteren Argument: die hervorragende, leichte mediterrane kroatische Küche. Hat Sie Ihr Partner schon einmal mit einem Flyer eines Fitnessstudios überrascht oder durch einen Obstkorb mitten auf dem Küchentisch? Nun, diese Winks mit dem Zaunpfahl sind wohl nicht sehr schwer zu verstehen. Was gibt es besseres als die leichte kroatische Küche, die nebenbei auch eine hervorragende Qualität verspricht? Statt Leberkäse, Schweinebraten und FastFood stehen bei einem Urlaub in Kroatien frischer Fisch, Spargel und selbstgemachte Teigwaren auf dem Speiseplan.

Wunderbares Wetter und Meerblick: Ihr möglicher Urlaub in Kroatien
Wunderbares Wetter und Meerblick: Ihr möglicher Urlaub in Kroatien

Als letztes hieb- und stichfestes Argument können Sie die, an europäischen Maßstäben gemessenen, günstigen Preise ins Feld führen. Heutzutage wird alles teurer, alles wird schlechter und sowieso war früher alles besser. Auch vor Kroatien macht dieser Trend natürlich nicht halt, der leider keine Grenzkontrollen akzeptiert und sich somit nicht aussperren lässt. Dennoch bietet ein Urlaub in Kroatien auch für den kleinen Geldbeutel durchaus Einiges. Wo sonst in Europa ist es möglich direkt am Strand eine der, wie im oberen Absatz beschriebenen, hervorragenden kroatischen Mahlzeiten für nur ca. 10€ zu genießen. Der Urlaub in Kroatien als kulinarische Entdeckungsreise, ohne Nebenwirkungen, innerhalb Europas.

Diese drei Argumente sollten wohl ausreichen um Ihre Kontrahenten, zu großer Wahrscheinlichkeit bestehend aus Ihrem Partner, von einem Urlaub in Kroatien zu überzeugen. Der nächste logische Schritt ist es nun dem skeptischen Partner einen Segelurlaub zu verkaufen.