dolphins
Reisen

Segler freuen sich: Delfine in Kroatien gesichtet

2016 gab es so viele Delfinsichtungen wie noch nie! Mit dieser positiven Meldung überrascht die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (im Folgenden mit GRD abgekürzt).

Seit den 1960er Jahren ging der Bestand der im Wasser lebenden Säugetiere erheblich zurück. Ca. 220 Große Tümmler sind alle Tiere die heutzutage noch in der Adria beheimatet sind. Mittlerweile gibt es zwar Hilfsprogramme um den Bestand der Delfine zu schützen, allerdings werden Delfine von vielen Fischern als Konkurrenten im Kampf um Fische angesehen und werden somit häufig von diesen gejagt.

Dennoch ist die Anzahl der Sichtungen der Delfine im Jahr 2016 signifikant nach oben geschnellt. Viele der Sichtungen wurden von Seglern und Yachtcharter gemeldet, welche in kroatischen Gewässern unterwegs waren. So lebt der große Tümmler als einzige Delfinart ganzjährig in Kroatien und auch die gemeinen Delfine halten sich häufig in Gewässern des Balkanstaates auf.

Dies sind schöne Neuigkeiten für Bootsreisende, da die Wahrscheinlichkeit einer Sichtung der Delfine an Bord natürlich wesentlich höher ist als an Land. Delfinsichtungen können Sie online abgeben unter der hier erreichbaren Website. Durch die Einreichung einer Delfinsichtung ist es der GRD möglich neue Schätzungen über Populationen abzugeben.