Grenze zwischen Thailand und Malaysia erleben – von See und auf Land

Chartern Sie eine Yacht und erleben Sie die Inseln um Thailand und Malaysia mit ihrer unberührten Natur, der vielfältigen Unterwasserwelt und ihren kulinarischen Highlights

Starten Sie Ihren Yachtcharter Urlaub doch beispielsweise von der malaysischen Insel Langkawi aus und entdecken Sie von dort aus den ältesten unveränderten Regenwald der Welt, den „Nationalpark Tarutao“.

Ankern Sie zum Beispiel in der Bucht Penarak und machen Sie sich am nächsten Tag auf Richtung Thailand.

Die einst als Geheimtipp gehandelte Insel „Ko Lipe“ ist inzwischen allerdings zu einer typischen thailändischen Urlaubsinsel geworden, hat aber dennoch ihren Charme nicht verloren. Sie werden hier einigen der typischen thailändischen Longtail –Boote begegnen, welche kreuz und quer durch die Pattaya Beach, zwischen all den anderen Yachten und Ausflugsbooten, fahren.

Im Unterschied zu allen anderen Inseln in diesem Archipel, gehört Ko Lipe nicht zum Nationalpark Tarutao, sondern sie wurde 1970 den Seenomaden übergeben. Allerdings rissen Landspekulanten dich die Insel unter den Nagel, sodass heute nur noch wenige Meeresleute sogenannte „Chao Le“, auf der Inseln wohnen.

Die Tourismusbranche kennt hier keine Grenzen, rundherum entstanden Bungalows, Restaurants und Shops. Die Insel hat sich außerdem als Verkehrsknotenpunkt entwickelt sowie als Fähre nach Langkawi.

Die Insel sowie auch der Nationalpark sind dennoch definitiv ihre Reise wert vor allem dann, wenn Sie in Ihrem Urlaub ein buntes Thailand und Malaysia erleben wollen.

Nicht umsonst gilt Thailand und Malaysia als sehr beliebtes Urlaubsland um eineYacht zu chartern.

Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen und buchensie einen Yachtcharter Urlaub.